Werden Sie Blühpate

Und beteiligen Sie sich an der Gestaltung eines
natürlichen Lebensraums für unsere heimischen Insekten

Worum geht’s bei unserem Projekt?Wo wird die Blütenwiese angelegt?

ausg‘saat is’

Am Freitag, 10.05.2019 war es soweit und wir haben unter besten Bedingungen die Aussaat der Blühflächen vollzogen.

Der Boden war gut abgetrocknet und alle passenden Aussaat-Bedingungen waren gegeben. Durch den Regen am darauffolgenden Wochenende sind die Samen jetzt ideal versorgt.

Und sobald die Wärme zurück kommt, herrschen die perfekten Voraussetzungen für eine tolle und artenreiche Blühwiese am Starnberger See.

Herzlichen Dank für das tolle Video: www.der-pfeil.de

Ab sofort können Sie sich in unserem Bereich „Aktuelles“ über den aktuellen Stand der Blühflächen informieren. Dort finden Sie in loser Folge Fotos und Videos.

und die ersten Blumen blühen

Die Saat ist aufgegangen, die Bienenkästen stehen und die Insekten haben die Blumen bereits für sich entdeckt.

Die Fokus Zukunft GmbH & Co. KG, ein zukunfts- und nachhaltigkeitsorientiertes Unternehmen, war so freundlich, Bilder am Boden und aus der Luft mit einer Drohne zu machen und uns zur Verfügung zu stellen.

Man erkennt erst aus der Vogelperspektive das gesamte Ausmaß des Blühprojektes, das ohne die Unterstützung der zahlreichen Blühpatinnen und Blühpaten nicht möglich gewesen wäre.

Ein herzliches  dankschee  dafür.

Dieses Video und weitere News finden Sie auch in unserem Bereich „Aktuelles“.

Servus und willkommen

Liebe Unterstützer des „Volksbegehren Artenvielfalt“ und/oder Bienenretter:
Ich möchte Ihnen hier die Möglichkeit bieten, sich durch eine Blühpatenschaft direkt an der Gestaltung eines natürlichen Lebensraumes für Bienen und Insekten zu beteligen.

Somit haben auch diejenigen, die selbst keinen Garten besitzen, die Chance, einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Bienenkultur zu leisten und gleichzeitig Gutes für unsere Umwelt zu tun.

Ihr seid’s da Wahnsinn

Aufgrund der sehr positiven Nachfrage ist bereits die erste Fläche mit ihren 20.000 m² fast ausgebucht.

Deswegen möchte ich dieses Projekt auf einer weiteren Fläche unter denselben Bedingungen und Konditionen fortführen. Dadurch sollen allen Interessenten die Möglichkeit haben, eine Patenschaft zu übernehmen und somit mehr Lebensraum und Nahrungsquellen für Bienen und weitere Insekten zu schaffen.

Ich habe noch eine zweite Fläche in Kempfenhausen, die ich als Blühfläche anbieten kann. Diese hat eine Fläche von  rund 11.000 m² und ist nur wenige Meter von der Ersten Fläche entfernt.

Der einzige Unterschied zwischen den Feldern ist, dass auf der ersten Fläche Getreide-Anbau geplant war, auf der zweiten hingegen Mais-Anbau. Je nachdem wie viele Patenschaften noch entstehen wird auch auf dieser Fläche entsprechend weniger bis kein Mais angebaut.

Update vom 06.05.2019:
Da mittlerweile auch die zweite Fläche vollständig mit Patenschaften versorgt ist, habe ich mich dazu entschieden, ein drittes, direkt angrenzendes Feld mit weiteren ca. 9.000 m² für Blühpatenschaften zur Verfügung zu stellen.

Über mich

Ich selbst bin konventionell wirtschaftender Landwirt aus der Gemeinde Münsing am Starnberger See und biete Ihnen die Chance, mehr zu tun als nur eine Unterschrift zu leisten „für das gute Gewissen“.

Herzlichst Ihr

Franz Grenzebach

Wie können Sie uns unterstützen?

Was Sie noch wissen sollten…

Die drei Blütenwiesen mit ihren insgesamt 40.000 m² befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Starnberger See, gut erreichbar an der Straße. Eine Besichtigung von dort aus ist jederzeit möglich, das Betreten der Fläche ist jedoch nicht gewünscht, um Schäden zu vermeiden.

Essentiell handelt es sich um einen Erholungsraum für Bienen wie auch Insekten und dieser soll nicht durch den Menschen gestört werden.

Sie haben noch Fragen?

Dann schicken Sie mir doch bitte einfach eine E-Mail über unser Formular.
Ich gebe Ihnen sehr gerne weitere Infos zur Blühpatenschaft am Starnberger See.